PUR Schaum

PUR Schaum und dessen Verwendung

PUR- oder Polyurethan-Schaum ist ein Zweikomponentenschaum, der zum Ausschäumen von Fugen und beim Einbau von Türen und Fenstern Verwendung findet. Sogar bei Dachsanierungen als Dachspritzschaum bei Wellblechdächern.

Man stellt damit aber auch Formteile in unterschiedlichen Materialgruppen her.

Universell wird PUR als Werkstoff in vielen verschiedenen Industriezweigen eingesetzt, wie z. B. in der Medizintechnik, im Industriegüter- oder Fahrzeugbereich.

PUR Schaum kann als kompakter, hartelastischer, dünnwandiger oder mit Glasfasern verstärkter Werkstoff Anwendung finden.

Für Front- und Heckschürzen, für Verkleidungsteile oder Seitenschweller gibt es PUR auch in schwer entflammbarer Qualität, egal ob Prototyp oder Serienform.

Nur kurz aufgerührt, vermischt sich PUR und expandiert in weniger als einer Minute zu weichem, leichtem, stabilem aber dennoch flexiblem Füllmaterial.

Die Einsatzmöglichkeiten von PUR-Schaum sind überaus vielfältig.

Home: Heimwerkertipps